Zukunft mit Fundament

Datenschutz

Wir, die PREOS Real Estate AG nehmen die Privatsphäre der Nutzer unserer Website sehr ernst. In dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir, wie wir personenbezogene Daten der Nutzer der Website verarbeiten.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit Sie uns auf unseren Seiten personenbezogene Daten mitteilen (beispielsweise im Rahmen des Kontaktformulars Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können uns jederzeit kontaktieren um Ihre Einwilligung ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit Sie uns auf unseren Seiten personenbezogene Daten mitteilen (beispielsweise im Rahmen des Kontaktformulars Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können uns jederzeit kontaktieren um Ihre Einwilligung ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Automatisch erhobene Daten

Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf den Webserver, auf welchem sich diese Website befindet. Solche Zugriffsdaten sind der Name der aufgerufenen Website, Datei, Datum sowie die Uhrzeit des Aufrufs, die übertragenen Datenmengen und Meldung über den erfolgreichen Abruf sowie der Browsertyp, weiterhin die Version, das Betriebssystem des Nutzers, die zuvor besuchte Seite, IP-Adresse und der anfragende Provider. Diese Daten verarbeiten wir zur Gewährleistung einer reibungslosen und sicheren Darstellung der Website, zur Sicherstellung einer komfortablen Nutzung der Website, der Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität, die Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen sowie zu administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wobei sich unsere berechtigten Interessen aus den dargestellten Zwecken der Datenverarbeitung ergeben.

Speicherdauer

Aus Sicherheitsgründen werden Logfile-Informationen (für evtl. Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, die zu Beweiszwecken erforderlich sind, müssen evtl. länger aufbewahrt werden. Bis zur Klärung des jeweiligen Vorfalls sind diese von der Löschung ausgenommen. Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, Speichern wir so lange, wie dies in der Einwilligung festgelegt ist, bzw. bis die Einwilligung widerrufen wird.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“; Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (z.B. die verweisende URL, die auf unserer Website besuchten Seiten, Ihr Brow-ser und die Spracheinstellung des Browsers, Ihr Betriebssystem oder Ihre Bildschirmauf-lösung) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf dieser Website die IP-Anonymisierung aktiviert; dadurch Website wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäi-schen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort ge-kürzt. Google sichert diese Datenübermittlung in die USA durch EU Standardvertrags-klauseln datenschutzrechtlich ab.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um anonymisierte Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google Analytics erfolgt auf Grundlage Ihrer erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie das Setzen von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen generell unterbinden, das unter folgendem Link verfügbare Brow-ser-Plugin von Google herunterladen und installieren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de, oder hier klicken wobei ein Opt-Out-Cookie gesetzt wird.

Weitere Informationen zu Google Analytics erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen von Google Analytics, den Nutzungsbedingungen von Google Analytics und der Datenschutzerklärung von Google.

Sicherheit der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre Daten vertraulich behandeln und angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, den teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder dem unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen entsprechen dem aktuellen Stand der Technik und werden entsprechend der technischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Wir weisen dennoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie  Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

Widerspruchrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Datenschutzbeauftragter

Sie können sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, den Sie unter folgender E-Mail-Adresse erreichen können: info@preos.de

Weitere Fragen

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, können Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an info@preos.de zusenden.