Zukunft mit Fundament

January 13, 2021

PREOS Global Office Real Estate & Technology AG: US-Milliardenkonzern Avaya verlängert Mietvertrag im Centurion

Leipzig, 13.01.2021 - Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG ("PREOS", ISIN DE000A2LQ850) hat einen erneuten Vermietungserfolg im Centurion in der Frankfurter City West erzielt. Das US-amerikanische Kommunikationsunternehmen Avaya hat bei seiner deutschen Niederlassung den bestehenden Mietvertrag im 17-stöckigen Bürohochhaus in der Theodor-Heuss-Allee um mehr als 5 Jahre verlängert. Der Konzern mit Hauptsitz im kalifornischen Santa Clara hat im Centurion eine Fläche von mehr als 5.500 Quadratmetern angemietet; die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge im Objekt liegt bei 4,6 Jahren.

Der von der PREOS-Konzernmutter publity AG als Asset Manager verwaltete Centurion befindet sich seit Ende 2019 im Bestandsportfolio der PREOS.

 

Pressekontakt:

Finanzpresse und Investor Relations:

edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: preos@edicto.de

 Über PREOS Global Office Real Estate & Technology AG

Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG ("PREOS") ist ein auf Büroimmobilien fokussierter aktiver Immobilieninvestor. PREOS agiert dabei als effizient aufgestellte Management-Holding. Im Ankauf liegt der Fokus auf Büroimmobilien mit Entwicklungspotenzialen in deutschen Metropolregionen. Wertschöpfung wird durch gezielte Maßnahmen des Asset Managements generiert. Entwickelte Bestandsimmobilien werden im Falle adäquater Verkaufsopportunitäten veräußert. Die Unternehmensstrategie sieht vor, das Immobilienportfolio durch Zukäufe in den kommenden Jahren deutlich zu vergrößern. Die PREOS-Aktie (ISIN DE000A2LQ850) notiert im Freiverkehrssegment m:access der Börse München (PAG.MU) sowie auf Xetra (PAG.DE). Der Firmensitz von PREOS befindet sich in Leipzig.

PREOS AG US-Milliardenkonzern Avaya verlängert Mietvertrag im Centurion