Zukunft mit Fundament

October 20, 2022

PREOS äußert sich zum Anleihe-Kaufangebot

Frankfurt am Main, 20.Oktober 2022 – Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG („PREOS”, ISIN DE000A2LQ850) ist darüber in Kenntnis gesetzt worden, dass die HTL GesbR ein Kaufangebot für die 7,50%-PREOS Wandelanleihe (2019/2024, ISIN DE000A254NA) gemacht hat. PREOS distanziert sich von dem Angebot und hat keinerlei Geschäftsbeziehungen zur HTL GesbR. PREOS hält die Angebotsbedingungen für nicht attraktiv. Darüber hinaus wird die PREOS zu diesem Sachverhalt die BaFin in Kenntnis setzen.

 

Über PREOS Global Office Real Estate & Technology AG

Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG ("PREOS") ist ein auf Büroimmobilien fokussierter aktiver Immobilieninvestor. PREOS agiert dabei als effizient aufgestellte Management-Holding. Im Ankauf liegt der Fokus auf Büroimmobilien mit Entwicklungspotenzialen in deutschen Metropolregionen. Wertschöpfung wird durch gezielte Maßnahmen des Asset Managements generiert. Entwickelte Bestandsimmobilien werden im Falle adäquater Verkaufsopportunitäten veräußert. Die Unternehmensstrategie sieht vor, das Immobilienportfolio durch Zukäufe in den kommenden Jahren deutlich zu vergrößern. Die PREOS-Aktie (ISIN DE000A2LQ850) notiert im Freiverkehrssegment m:access der Börse München (PAG.MU) sowie auf Xetra (PAG.DE). Der Firmensitz von PREOS befindet sich in Frankfurt am Main.

 

Pressekontakt

Finanzpresse und Investor Relations:

edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: preos@edicto.de

PREOS äußert sich zum Anleihe-Kaufangebot