Zukunft mit Fundament

April 28, 2021

PREOS veräußert das Frankfurter WestendCarree an französische Ardian

Leipzig, 28.04.2021 - Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG ("PREOS", ISIN DE000A2LQ850) hat nach erfolgreicher Weiterentwicklung den Bürokomplex WestendCarree in Frankfurt am Main veräußert. Das Objekt mit einer Gesamtmietfläche von 30.550 Quadratmetern wird von der französischen Investmentgesellschaft Ardian aus dem Bestandsportfolio der PREOS erworben; über finanzielle Details haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Bekannte Mieter des Objekts sind u.a. die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft e.V. und der Personaldienstleister Michael Page. Inklusive zwei neuer Mieter, die ab Sommer in die Immobilie einziehen werden, liegt der Vermietungsstand bei 84,6 %. Das WestendCarree befindet sich in begehrter Lage der Bankenmetropole Frankfurt am Main und verfügt über eine Top-Ausstattung im Bereich digitale Infrastruktur und Konnektivität. Das zeigt unter anderem die jüngste Gold-Zertifizierung von WiredScore, die PREOS Anfang April erhalten hat.

„Diese Transaktion entspricht dem Ansatz der PREOS und zeigt: Es ist uns auch während der Corona-Pandemie gelungen, ein Potenzialobjekt wie das WestendCarree gezielt und profitabel zu entwickeln. Zudem haben wir starke Mieter gebunden und veräußern nunmehr das Objekt an einen verlässlichen Partner. Es freut mich besonders, nach dem Verkauf der Wappenhalle in München aus dem Jahre 2017, bereits die zweite wichtige Transaktion mit Ardian als Partner abzuschließen”, sagte Frederik Mehlitz, CEO von PREOS.

Die Transaktion wurde für die PREOS von der publity AG gemanagt. Rechtsberater der PREOS war White & Case. Auf Seite der Käufer war die Kanzlei Herbert Smith Freehills tätig.

Pressekontakt

Finanzpresse und Investor Relations:

edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: preos@edicto.de

Über PREOS Global Office Real Estate & Technology AG

Die PREOS Global Office Real Estate & Technology AG ("PREOS") ist ein auf Büroimmobilien fokussierter aktiver Immobilieninvestor. PREOS agiert dabei als effizient aufgestellte Management-Holding. Im Ankauf liegt der Fokus auf Büroimmobilien mit Entwicklungspotenzialen in deutschen Metropolregionen. Wertschöpfung wird u.a. durch gezielte Maßnahmen des Asset Managers und Mehrheitsaktionärs publity AG generiert. Entwickelte Bestandsimmobilien werden im Falle adäquater Verkaufsopportunitäten veräußert. Die Unternehmensstrategie sieht vor, das Immobilienportfolio durch Zukäufe in den kommenden Jahren deutlich zu vergrößern. Die PREOS-Aktie (ISIN DE000A2LQ850) notiert im Freiverkehrssegment m:access der Börse München (PAG.MU) sowie auf Xetra (PAG.DE). Der Firmensitz von PREOS befindet sich in Leipzig.

PREOS veräußert das Frankfurter WestendCarree an französische Ardian